Ausflug des Sprachtreffs zu IKEA

Immer wieder macht der Sprachtreff im Quartier Zedernstraße kleine Ausflüge, um das gelernte Sprachwissen auch in der Praxis anzuwenden. Im Mai ging es zu IKEA. Hier ein Bericht von den Teilnehmerinnen.

Sprachtreff Ausflug zum Ikea

Am 16. Mai 2017 sind wir zum Ikea gefahren. Wir sind mit zwei Gruppen gefahren, eine Gruppe mit Rainer, unserem Ehrenamtlichen, und die andere Gruppe mit Ramona. Der Ikea ist sehr groß, er hat zwei Etagen. Die 1. Etage ist für Küchen, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Kinderzimmer. Die andere Etage ist für Geschirr und im Erdgeschoss sind alle Sachen in Kartons. Außerdem sind die Kassen im Erdgeschoss und dahinter ist ein Ess-Cafe.

Eine bestimmte Küche finden wir sehr schön, weil sie günstig ist. Die Betten und Bürostühle haben wir alle getestet. Der Ikea Markt gefällt uns sehr.

Wir haben zusammen viele Fotos gemacht und auch etwas eingekauft. Am Ende haben wir zusammen Kaffee getrunken. Wir hoffen, dass wir Ikea bald wieder mal besuchen und wir finden, dass der Besuch bei IKEA Spaß gemacht hat.

Am Eingang gibt es sogar die Möglichkeit die Kinder abzugeben. Mitarbeiter passen auf die Kinder auf, während die Eltern einkaufen können. Das finden wir sehr gut! Wir hatten viel Spaß, und haben dabei auch viele neue Wörter gelernt wie z.B. die Schiebetür, der Bürostuhl, der Schaukelstuhl, der Lageplan.

Herzlichen Dank an Rim, Maissa und Hanan, die diesen Bericht mit Unterstützung von Ramona, Praktikantin im Quartier, geschrieben haben.