Spenden

Die Spendenbereitschaft von Bielefelder Bürgerinnen und Bürgern ist überwältigend. Und auch in Ummeln erreichen uns täglich verschiedenste Spendenangebote.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einen kleinen Überblick geben, wo und wie Sie spenden können und was mit Ihren Spenden passiert.

Da wir im Quartier Zedernstraße kaum Lagermöglichkeiten haben, wird dort weder eine Kleiderkammer noch eine Sammelstelle für Möbel- und andere Sachspenden eingerichtet.
Wir kooperieren statt dessen z.B. mit der Kleiderkammer in der Eisenbahnstraße und mit der Solidargesellschaft mbH der Stiftung Solidarität, die sich um Möbel- und Sachspenden kümmert.

 

Sachspenden

Die Solidargesellschaft mbH der Stiftung Solidarität kümmert sich im Auftrag der Stadt Bielefeld um die Organisation der Sachspenden.

Gemeldete Sachspenden werden abgeholt, auf Gebrauchstüchtigkeit überprüft, erfasst, ggf. zwischengelagert und je nach individueller Bedarfslage in die Flüchtlingsunterkünfte transportiert. Ein Internet-Portal dient der Verwaltung der Sachspendenangebote und – bedarfe.

Die Stadt Bielefeld bittet um Verständnis, dass aufgrund nur begrenzter Lager­kapazitäten nicht alle angebotenen Sachspenden angenommen werden können. Deshalb werden über das Internet-Portal Listen mit den aktuell benötigten Ausstattungsgegenständen und sonstigen benötigten Spenden veröffentlicht.

Hier können Sie die Liste mit aktuell benötigten Gegenständen einsehen.

Kleiderspenden

Ihre Kleiderspenden können Sie in der Kleiderkammer Eisenbahnstr. 29 – Eingang 29a, 33649 Bielefeld abgeben.

Wir organisieren regelmäßig Fahrten für die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Zedernstraße zur Kleiderkammer in der Eisenbahnstraße.

Öffnungszeiten
:
Montag, Donnerstag und Freitag von 14 bis 16 Uhr
Mittwoch von 10 bis 12 Uhr

Bitte erst bei den Ehrenamtlichen in der Kleiderkammer melden – Sie werden dann zum Auto begleitet und man hilft Ihnen beim Tragen!

Die Kleiderderspenden bitte nicht direkt den Bewohnern aushändigen.

Ihre Ansprechpartnerin für Kleiderspenden ist Frau Heidi Thielke, Tel: 0521-888212.

Geldspenden

Wenn Sie geflüchteten Menschen im Quartier Zedernstraße in Bielefeld-Ummeln  mit einer Geldspende helfen wollen, richten Sie diese bitte an:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bielefeld e.V.
Stichwort: „Quartier Ummeln“
Sparkasse Bielefeld
IBAN: DE62 4805 0161 0000 1480 64
BIC: SPBIDE3BXXX

Ihre Spenden kommen unmittelbar den geflüchteten Menschen im Quartier Zedernstraße in Bielefeld-Ummeln zu Gute und sind steuerabzugsfähig.

Zeitspenden

Wenn Sie Zeit spenden möchten, schauen Sie bei unseren Angeboten im Bereich Mitmachen, ob Sie dort eine passende Aufgabe finden. Wenn nicht, melden Sie sich gerne bei uns im Quartiersbüro.