openTransfer CAMP #Patenschaften in Schwerin

Viele Menschen engagieren sich für Geflüchtete – etwa in Patenschaften, als Mentor*in, als ehrenamtlicher Vormund und, und, und. Sie leisten ganz konkrete Hilfe und erfahren in der persönlichen Begegnung ihrerseits viel über andere Menschen, Kulturen, aber auch über ihr eigenes Land. Wir möchten diese Menschen einen Tag lang zusammenbringen. Patenschafts- und Flüchtlingsinitiativen sind herzlich eingeladen zum openTransfer CAMP #Patenschaften am 25. März 2017 in Schwerin!

Worum geht es?

Ihr seid eine der Initiativen, die sich für Geflüchtete engagieren – sei es in Patenschaften, beim Dolmetschen, als Mentor*in, ehrenamtlicher Vormund oder in anderer Form. Eure ganz konkrete Hilfe unterstützt Geflüchtete beim Ankommen.

Wir wollen Euch die Möglichkeit geben, Euch einen Tag lang auszutauschen: über Themen, die Euch wichtig sind. Auf dem openTransfer CAMP #Patenschaften in Schwerin können Engagierte ihr Wissen teilen und sich mit anderen Initiativen und Projekten vernetzen. Egal ob Projektmacher*in oder Newcomer*in in der Flüchtlingshilfe: Gemeinsam könnt ihr Gutes einfach verbreiten.

Das Barcamp wird von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, eröffnet. Anschließend könnt ihr einen Tag lang darüber diskutieren, welche Erfahrungen ihr bisher gemacht habt, was gut läuft und wo ihr Unterstützung benötigt.

Für wen ist das openTransfer CAMP?

Das openTransfer CAMP richtet sich an Engagierte, Hauptamtliche, aber auch Vertreter*innen fördernder Organisationen, sowie solche aus Politik, Verwaltung und Unternehmen und – selbstverständlich – an Geflüchtete selbst. Egal ob ihr bereits selbst im Bereich Patenschaften aktiv seid oder darüber nachdenkt euch zu engagieren: Auf dem openTransfer CAMP #Patenschaften legt ihr selbst fest, worüber ihr sprechen möchtet und welches Wissen und welche Erfahrungen ihr teilen möchtet.

Wie funktioniert ein openTransfer CAMP?

An diesem Tag gibt es keine Referent*innen, die Vorträge halten, und passive Zuhörer*innen, die mitschreiben. Hier ist jeder aufgefordert sich einzubringen. Der Erfolg und die Agenda der Veranstaltung hängen von Euch ab! Findet Euch in thematischen „Sessions“ zusammen, tauscht Euch aus, lernt voneinander und knüpft neue Kontakte!

Nach inspirierenden openTransfer CAMPS in Berlin, München, Düsseldorf und Kassel zu den Themen Flucht und Integration kommt das Barcamp-Format der Stiftung Bürgermut im März 2017 erstmals nach Schwerin. Dieser Video-Clip gibt einen Eindruck vom letzten Barcamp in Düsseldorf: https://youtu.be/vO2QuP3G4QI

Wann & Wo?

Zeit: 25. März 2017, 10.00 – 17.00 Uhr

Ort: Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin

Weiterlesen & Anmeldung…