Hel­fen vor Ort

Wenn Sie sich vor Ort en­ga­gie­ren möch­ten, bie­ten sich vie­le un­ter­schied­li­che Möglichkeiten.
Sie kön­nen re­gel­mä­ßig und plan­bar zu fes­ten Zei­ten, spon­tan auf Ab­ruf oder im Rah­men ei­nes Pro­jekts für ei­nen be­stimm­ten Zeit­raum ak­tiv werden.

Bei­spie­le für das En­ga­ge­ment vor Ort sind:

  • All­tags­be­glei­tung der Be­woh­ne­rin­nen und Be­woh­ner bei der Kon­to­er­öff­nung, bei Arzt­be­su­chen oder an­de­ren Behördenangelegenheiten
  • Vor- und Nach­be­rei­tung so­wie Be­glei­tung des Ca­fé Welcome
  • Be­glei­tung des Sprachtreffs
  • Spie­len mit Kindern
  • Fa­mi­li­en­pa­ten­schaf­ten
  • Über­set­zer in Ara­bisch, Far­si und ähn­li­che Sprachen

Die ak­tu­el­len Ge­su­che fin­den Sie hier auf der Sei­te im Be­reich Mitmachen.

Hier fin­den Sie un­ser In­for­ma­ti­ons­blatt zum bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment bei der AWO Bie­le­feld (PDF).

 

Als An­sprech­part­ne­rin für Ih­re Fra­gen und für die Be­ra­tung zu ei­nem pas­sen­den An­ge­bot er­rei­chen Sie:

Im­ke Meyer
Sprech­stun­den: Diens­tag, 15.00 — 17.30 Uhr, Mitt­woch 11.30 bis 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
im Quar­tiers­bü­ro, Er­len­stra­ße 5, Erdgeschoss
Te­le­fon: 0172 537 98 86

Oder nut­zen Sie un­ser Kontaktformular:

[con­ta­ct-for­m‑7 id=“5” title=“Kontaktformular 1”]