Um­meln kocht über den Tel­ler­rand. Die „Über den Tel­ler­rand“ Com­mu­ni­ty Um­meln gibt ein Koch­buch her­aus.

Um­meln kocht über den Tel­ler­rand. Das ist der Ti­tel des ers­ten Koch­buchs, das die Um­mel­ner Koch­com­mu­ni­ty her­aus­gibt.

Die Neue West­fä­li­sche be­rich­tet am 30.11.2018:

Zum Le­sen des Pres­se­be­richts bit­te auf den fol­gen­den Link kli­cken:

In­te­gra­ti­on in der Kü­che: Ein neu­es Re­zept­buch für Bie­le­feld

v.l.: No­ra Beth­le­hem, Pe­tra Bei­der­beck, Im­ke Mey­er, Frau­ke Prieg und Riha­na Is­so

Das Koch­buch ist das Re­sul­tat aus ei­nem Jahr ge­mein­sa­men Koch­aben­den mit Men­schen mit und oh­ne Flucht­hin­ter­grund. „Bei den mo­nat­li­chen Tref­fen sind so vie­le tol­le Re­zep­te aus ver­schie­de­nen Län­dern ge­kocht wor­den, das muss­ten wir ein­fach mit auf­schrei­ben“, so die bei­den Or­ga­ni­sa­to­rin­nen Pe­tra Bei­der­beck und Frau­ke Prieg. Ent­stan­den ist, mit Un­ter­stüt­zung durch das Quar­tiers­bü­ro des AWO Kreis­ver­bands Bie­le­feld e.V., ein Koch­buch, das erst­ma­lig auf dem Weih­nachts­markt in Bie­le­feld-Um­meln am 08.12. und 09.12.2018 zu­sam­men mit selbst­ge­mach­ten Fa­la­fel ver­kauft wird. Nach dem Weih­nachts­markt wird das Koch­buch in der Buch­hand­lung Schwar­ze, dem AWO Quar­tiers­bü­ro und im evan­ge­li­schen Ge­mein­de­amt er­hält­lich sein. Wei­ter­le­sen

Le­se­rei­he AN­KOM­MEN HAT VIE­LE SEI­TEN in der Stadt­bi­blio­thek Bie­le­feld. Fi­ras Als­ha­ter liest am 23.11.2018 um 19.00 Uhr. Ein­tritt frei!

An­kom­men hat vie­le Sei­ten und wir möch­ten ei­ni­ge au­ßer­ge­wöhn­li­che Men­schen zei­gen.

Zu un­se­rem buch­stäb­lich viel­sei­ti­gen Pro­gramm ge­hört die In­ter­kul­tu­rel­le Bi­blio­thek mit Me­di­en für Kin­der in un­se­rer Kin­der­bi­blio­thek und für Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne im 1. Ober­ge­schoss: mehr­spra­chi­ge Bil­der­bü­cher, Sprach­kur­se zum Deutsch­ler­nen, Gram­ma­tik- und Wör­ter­bü­cher, Le­se­bü­cher in Ein­fa­cher Spra­che, Ein­füh­run­gen in das Mit­ein­an­der-Le­ben in Deutsch­land und in Bie­le­feld spe­zi­ell.

Zum Ver­grö­ßern auf den Fly­er kli­cken.

Und da sind die­se vier Au­toren, die uns mit ih­ren Bü­chern ver­schie­de­ne Blick­win­kel auf Mi­gra­ti­on und ih­re Fol­gen für den ein­zel­nen Men­schen zei­gen.

Do. 22. No­vem­ber | 19 Uhr: Li­lia­na Cor­ob­ca liest aus ih­rem Ro­man “Der ers­te Ho­ri­zont mei­nes Le­bens”.
Fr. 23. No­vem­ber | 19 Uhr: Fi­ras Als­ha­ter liest und er­zählt aus “Ver­steh ei­ner die Deut­schen! Fi­ras er­kun­det ein merk­wür­di­ges Land.”
Di. 04. De­zem­ber | 16:30 Uhr: Ba­hat­tin Ge­mici liest aus dem Kin­der­buch “Ste­fans Zu­cker­fest und Alis Weih­nach­ten”. (Deutsch-Tür­ki­sche Le­sung)
Mi. 05. De­zem­ber | 19 Uhr: Sen­thu­ran Va­rat­ha­ra­jah liest aus sei­nem Ro­man “Vor der Zu­nah­me der Zei­chen”.

Der Ein­tritt zu den Ver­an­stal­tun­gen die­ser Le­se­rei­he ist frei. Der Ein­lass zur Li­te­ra­tur­büh­ne ist je­weils ei­ne hal­be Stun­de vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn.

Ge­för­dert vom Mi­nis­te­ri­um für Kul­tur und Wis­sen­schaft des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len.