Co­ro­na: Hin­wei­se zu Hil­fe und Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten

Hier in­for­mie­ren wir fort­lau­fend ak­tua­li­siert über Hilfs- und Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­te wäh­rend der Co­ro­na-Ge­fah­ren­la­ge.

  • Ver­dacht auf Co­ro­na? Was ist zu tun? Hot­lines: Stadt Bie­le­feld, Kli­ni­kum Bie­le­feld, Ge­sund­heits­amt Bie­le­feld und Ge­sund­heits­amt Gü­ters­loh
  • Hel­fen ja, aber si­cher!
  • So­li­da­ri­sche Co­ro­na-Hil­fe Bie­le­feld — Te­le­fon­hot­line
  • Baum­star­ke Nach­bar­schaf­ten
  • Lo­kal­por­tal Bie­le­feld
  • Tipps und In­for­ma­tio­nen des AWO Kreis­ver­band Bie­le­feld e.V.
  • Coro­na­vi­rus – wir in­for­mie­ren in meh­re­ren Spra­chen von der In­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Mi­gra­ti­on, Flücht­lin­ge und In­te­gra­ti­on
  • Kon­takt­te­le­fon der AGW Bie­le­feld und des Bie­le­fel­der Ju­gend­rings für al­le
  • In­for­ma­tio­nen und An­ge­bo­te der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Um­meln

Ver­dacht auf Co­ro­na? Was ist zu tun?

Zum Ver­grö­ßern bit­te auf die Gra­fik kli­cken.


Hel­fen ja, aber si­cher! Was zu be­ach­ten ist:

  1. We­ni­ger ist mehr: Hel­fen Sie ei­ni­gen we­ni­gen in Ih­rem di­rek­ten Um­feld. Ver­su­chen Sie da­für lie­ber, an­de­re Men­schen in Ih­rem Be­kann­ten­kreis zu ani­mie­ren, es Ih­nen gleich zu tun. Hilfs­netz­wer­ke sind wich­tig, Ver­brei­tungs­netz­wer­ke für das Vi­rus müs­sen ver­mie­den wer­den.
  2. Tau­schen Sie mit Nachbar*innen oder mög­li­chen Unterstützer*innen jetzt Te­le­fon­num­mern aus, be­vor je­mand von Ih­nen in Qua­ran­tä­ne muss – dann wird die Kon­takt­auf­nah­me nicht mehr so ein­fach sein.
  3. Sei­en Sie ins­be­son­de­re für äl­te­re Men­schen da, die sich zum ei­ge­nen Schutz iso­lie­ren müs­sen, in­dem Sie sie re­gel­mä­ßig an­ru­fen und mit ih­nen be­spre­chen, wie Sie sie oh­ne Kon­takt un­ter­stüt­zen kön­nen.

So­li­da­ri­sche Co­ro­na-Hil­fe Bie­le­feld

Die So­li­da­ri­sche Co­ro­na-Hil­fe Bie­le­feld ist an den Start ge­gan­gen.

Wer Hil­fe be­nö­tigt, kann fol­gen­de We­ge nut­zen:


Baum­star­ke Nach­bar­schaf­ten


Lo­kal­por­tal Bie­le­feld
Co­ro­na­vi­rus: Wir wol­len hilfs­be­dürf­ti­ge und hilfs­be­rei­te Nach­barn ver­net­zen

Wer auf­grund ei­nes ge­schwäch­ten Im­mun­sys­tems Hil­fe im All­tag be­nö­tigt, zum Bei­spiel beim Ein­kauf oder bei dem Gang in die Apo­the­ke, kann sich beim Lo­kal­por­tal Bie­le­feld mel­den. Ent­we­der on­line auf dem Lo­kal­por­tal Bie­le­feld oder di­rekt beim Lo­kal­re­por­ter Chris Hei­de­mann per Te­le­fon un­ter (0521) 555 995 oder per Mail an ch@owl-digital.de.


Ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen zum Um­gang mit der Co­ro­na-Ge­fah­ren­la­ge im Awo Kreis­ver­band Bie­le­feld e.V.

Hier in­for­miert der AWO Kreis­ver­band e.V. zum Um­gang mit der Co­ro­na-Ge­fah­ren­la­ge in al­len Be­rei­chen in de­nen wir tä­tig sind. In der Ru­brik Äl­te­re Men­schen und Pfle­ge­diens­te gibt es ei­nen An­fruf zum Nä­hen von be­helfs­mä­ßi­gen Mund­schut­zen für un­se­ren AWO Pfle­ge­dienst mit Näh­an­lei­tung. Die zen­tra­le Ko­or­di­na­ti­on (Stoff­aus­ga­be etc.) über­nimmt Ka­ri­na Metz, bit­te wen­den Sie sich un­ter 0521 520 89 34 oder k.metz@awo-bielefeld.de an sie, wenn Sie un­ter­stüt­zen kön­nen.

Au­ßer­dem ha­ben un­se­re Kollegen*innen von der AWO OGS un­ter Ru­brik AWO Krea­tiv zu Hau­se
ein paar Hil­fen für die kom­men­de Zeit mit ih­ren Kin­dern zu Hau­se zu­sam­men­ge­stellt, die Sie viel­leicht in den nächs­ten Wo­chen nut­zen kön­nen.

 


Co­ro­na­vi­rus – wir in­for­mie­ren in meh­re­ren Spra­chen

von der In­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Mi­gra­ti­on, Flücht­lin­ge und In­te­gra­ti­on

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

 


Ser­vice­te­le­fon der Bie­le­fel­der So­zi­al­dienst­leis­ter


In­for­ma­tio­nen und An­ge­bo­te der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Um­meln