Ein Er­leb­nis­be­richt aus dem Sprach­treff: Un­ser Be­such an der Haupt­stra­ße in Brack­we­de

Im Sprach­treff im AWO Quar­tier Ze­dern­stra­ße wird nicht nur theo­re­tisch, son­dern auch ganz prak­tisch die deut­sche Spra­che er­lernt.

Die­se Dia­show be­nö­tigt Ja­va­Script.

Die Schü­le­rin Iman aus Af­gha­ni­stan be­rich­tet von ei­nem Be­such an der Haupt­stra­ße in Brack­we­de. Ganz herz­li­chen Dank da­für!

Un­ser Be­such an der Haupt­stra­ße in Brack­we­de

Wir sind zur Brack­we­der Kir­che ge­gan­gen, es war sehr lus­tig.  Zu­erst sind wir zur Bank ge­gan­gen und ha­ben dort ge­lernt, wie man Geld von dem Kon­to ab­zieht, oder über­weist von ei­nem Kon­to auf ein an­de­res und wie man den Kon­to­aus­zug her­aus­zieht.

Da­nach sind wir zum KIK ge­gan­gen und dort ha­ben wir biss­chen ein­ge­kauft. Dann sind wir zu ei­nem Schuh­la­den ge­gan­gen und dort ha­ben wir die Na­men der ver­schie­de­nen Ar­ten von Schu­hen ken­nen­ge­lernt, wie: Slip­per, San­da­len, Ballari­na und Gum­mi­stie­fel. Nach dem Schuh­la­den sind wir zu ei­nem tür­ki­schen Klei­der­la­den ge­gan­gen und dort ha­ben wir schö­ne is­la­mi­sche Klei­dung ge­se­hen, aber die wa­ren ein biss­chen teu­er. Wir ha­ben auch die Na­men der ver­schie­de­nen Klei­dungs­stü­cke ken­nen­ge­lernt, wie: Abend­kleid, Rock oder Tuch.

Da­nach sind wir zum Ju­we­lier ge­gan­gen, und na­tür­lich als Frau­en, es war für uns sehr in­ter­es­sant, es gab Ohr­rin­ge, Ket­ten, Rin­ge und An­hän­ger.

Zum Schluss sind wir zu ei­nem tür­ki­schen Re­stau­rant ge­gan­gen. Wir durf­ten nur auf Deutsch be­stel­len. Das Es­sen war sehr le­cker und der Kell­ner war echt nett. Wir hat­ten viel Spaß und zu­gleich ha­ben wir Deutsch ge­lernt. Das war su­per.

Iman ist aus Af­gha­ni­stan und Schü­le­rin am Max-Planck- Gym­na­si­um. Sie lernt seit Ja­nu­ar 2016 deutsch.

Der Sprach­treff im Quar­tier Ze­dern­stra­ße fin­det je­den Diens­tag und Don­ners­tag von 15.00 — 18.00 Uhr im Ca­fé Son­nen­licht in der Er­len­str. 5, 33649 Bie­le­feld statt. Hier wird in klei­nen Grup­pen in lo­cke­rer Run­de die deut­sche Spra­che tra­ni­ert und das in den Sprach­kur­sen er­wor­be­nen Wis­sen ver­tieft.

Wer Lust hat sich hier eh­ren­amt­lich zu en­ga­gie­ren wen­det sich an:

Ay­se­gül Kö­se vom AWO-So­zi­al­ar­bei­ter-Team, Te­le­fon: 0521 329 404 22, sozialarbeit.zedernstrasse@awo-bielefeld.de