Erd­beer­tag im AWO Sprach­treff

Im Rah­men des Sprach­treffs ging es am 20.6.2017 zum Er­beer­pflü­cken auf den Bau­ern­hof Krü­ger in Brack­we­de. In un­se­rem Sprachreff ler­nen wir all­tags­ori­en­tiert und sai­so­nal. Wir pro­bie­ren vie­le Din­ge aus und wen­den da­bei Spra­che di­rekt an.

An un­se­rem “Erd­beer­tag” wa­ren ei­ni­ge Wör­ter neu für die Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen.
So z.B. Ver­ben wie “pflü­cken” oder “wie­gen” oder No­men wie das Feld, der Bau­ern­hof, die Rei­hen, die Pflan­zen, der Erd­beer­strauch, das Heu. Beim Pflü­cken wur­den Er­in­ne­run­gen an die Hei­mat im Irak wach: Auch dort hat­ten die Teil­neh­mer des Aus­flu­ges Gär­ten und Fel­der, die sie lei­der mit der Flucht ver­las­sen muss­ten und wahr­schein­lich für im­mer ver­lo­ren ha­ben.
Trotz die­ser trau­ri­gen Er­in­ne­run­gen hat es sehr viel Spass ge­macht, Erd­bee­ren zu pflü­cken und da­bei auch viel zu na­schen und zu ge­nie­ßen.
Text und Fo­tos: Ay­se Kö­se