open­Trans­fer CAMP #Pa­ten­schaf­ten in Schwe­rin

Vie­le Men­schen en­ga­gie­ren sich für Ge­flüch­te­te — et­wa in Pa­ten­schaf­ten, als Mentor*in, als eh­ren­amt­li­cher Vor­mund und, und, und. Sie leis­ten ganz kon­kre­te Hil­fe und er­fah­ren in der per­sön­li­chen Be­geg­nung ih­rer­seits viel über an­de­re Men­schen, Kul­tu­ren, aber auch über ihr ei­ge­nes Land. Wir möch­ten die­se Men­schen ei­nen Tag lang zu­sam­men­brin­gen. Pa­ten­schafts- und Flücht­lings­in­itia­ti­ven sind herz­lich ein­ge­la­den zum open­Trans­fer CAMP #Pa­ten­schaf­ten am 25. März 2017 in Schwe­rin!

Wor­um geht es?

Ihr seid ei­ne der In­itia­ti­ven, die sich für Ge­flüch­te­te en­ga­gie­ren — sei es in Pa­ten­schaf­ten, beim Dol­met­schen, als Mentor*in, eh­ren­amt­li­cher Vor­mund oder in an­de­rer Form. Eu­re ganz kon­kre­te Hil­fe un­ter­stützt Ge­flüch­te­te beim An­kom­men.

Wir wol­len Euch die Mög­lich­keit ge­ben, Euch ei­nen Tag lang aus­zu­tau­schen: über The­men, die Euch wich­tig sind. Auf dem open­Trans­fer CAMP #Pa­ten­schaf­ten in Schwe­rin kön­nen En­ga­gier­te ihr Wis­sen tei­len und sich mit an­de­ren In­itia­ti­ven und Pro­jek­ten ver­net­zen. Egal ob Projektmacher*in oder Newcomer*in in der Flücht­lings­hil­fe: Ge­mein­sam könnt ihr Gu­tes ein­fach ver­brei­ten.

Das Bar­camp wird von der Bun­des­mi­nis­te­rin für Fa­mi­lie, Se­nio­ren, Frau­en und Ju­gend, Ma­nue­la Schwe­sig, er­öff­net. An­schlie­ßend könnt ihr ei­nen Tag lang dar­über dis­ku­tie­ren, wel­che Er­fah­run­gen ihr bis­her ge­macht habt, was gut läuft und wo ihr Un­ter­stüt­zung be­nö­tigt.

Für wen ist das open­Trans­fer CAMP?

Das open­Trans­fer CAMP rich­tet sich an En­ga­gier­te, Haupt­amt­li­che, aber auch Vertreter*innen för­dern­der Or­ga­ni­sa­tio­nen, so­wie sol­che aus Po­li­tik, Ver­wal­tung und Un­ter­neh­men und – selbst­ver­ständ­lich – an Ge­flüch­te­te selbst. Egal ob ihr be­reits selbst im Be­reich Pa­ten­schaf­ten ak­tiv seid oder dar­über nach­denkt euch zu en­ga­gie­ren: Auf dem open­Trans­fer CAMP #Pa­ten­schaf­ten legt ihr selbst fest, wor­über ihr spre­chen möch­tet und wel­ches Wis­sen und wel­che Er­fah­run­gen ihr tei­len möch­tet.

Wie funk­tio­niert ein open­Trans­fer CAMP?

An die­sem Tag gibt es kei­ne Referent*innen, die Vor­trä­ge hal­ten, und pas­si­ve Zuhörer*innen, die mit­schrei­ben. Hier ist je­der auf­ge­for­dert sich ein­zu­brin­gen. Der Er­folg und die Agen­da der Ver­an­stal­tung hän­gen von Euch ab! Fin­det Euch in the­ma­ti­schen „Ses­si­ons“ zu­sam­men, tauscht Euch aus, lernt von­ein­an­der und knüpft neue Kon­tak­te!

Nach in­spi­rie­ren­den open­Trans­fer CAMPS in Ber­lin, Mün­chen, Düs­sel­dorf und Kas­sel zu den The­men Flucht und In­te­gra­ti­on kommt das Bar­camp-For­mat der Stif­tung Bür­ger­mut im März 2017 erst­mals nach Schwe­rin. Die­ser Vi­deo-Clip gibt ei­nen Ein­druck vom letz­ten Bar­camp in Düs­sel­dorf: https://youtu.be/vO2QuP3G4QI

Wann & Wo?

Zeit: 25. März 2017, 10.00 — 17.00 Uhr

Ort: In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer zu Schwe­rin, Graf-Schack-Al­lee 12, 19053 Schwe­rin

Wei­ter­le­sen & An­mel­dung…