Ers­te FI­DA Schu­lung im Quar­tier Ze­dern­stra­ße ist er­folg­reich be­en­det

Am 10.10.2019 gab es ei­nen Grund zum Fei­ern! Das von der RE­GE be­glei­te­te Pro­jekt FI­DA* hat nach 7 Mo­na­ten sei­ne ers­te Schu­lung er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. 22 Frau­en ha­ben ih­re Ab­schluss­zer­ti­fi­ka­te er­hal­ten.

Ganz be­son­de­rer Dank gilt den An­lei­te­rin­nen Re­em Ta­min und Ra­haf Al­joun­di.

FI­DA geht wei­ter! Am 07.11.2019 be­ginnt die nächs­te Schu­lungs­ein­heit.

* FI­DA — Frü­he In­te­gra­ti­on und För­de­rung von Chan­cen­gleich­heit für Dritt­staats­An­ge­hö­ri­ge Frau­en und de­ren Fa­mi­li­en, ist ein EU-ge­för­der­tes Frau­en­pro­jekt in Bie­le­feld (RE­GE mbH), in Augs­burg und in In­gol­stadt (IN VIA Bay­ern e.V.), das durch ge­ziel­te The­men dritt­staats­an­ge­hö­ri­ge Frau­en
för­dert.

         

Das schreibt die RE­GE auf face­book da­zu:

Hur­r­aaaaa, der ers­te FI­DA-Work­shop in Um­meln ist im Ok­to­ber zu En­de ge­gan­gen. Al­le Teil­neh­me­rin­nen ha­ben ihr Zer­ti­fi­kat be­kom­men. Wenn das kein Grund zum Fei­ern ist!🥳

Ge­sagt, getan…Die Grup­pen­lei­te­rin­nen sag­ten „JA“ da­zu, die AWO-Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen vor Ort sag­ten „SU­PER“ und wir, die FI­DA-Mit­ar­bei­te­rin­nen mein­ten „un­se­re Frau­en wol­len sich selbst fei­ern? Ja klar, das un­ter­stüt­zen wir!“.

Am letz­ten Don­ners­tag war es dann so­weit und an­statt Pa­pier und Stift stan­den dies­mal Kaf­fee und Ku­chen auf den Schul­ti­schen in Um­meln im Quar­tier Ze­dern­stra­ße.

Herz­li­chen Dank lie­ber AWO-Kreis­ver­band für die zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Räum­lich­kei­ten. Un­ser ganz be­son­de­rer Dank gilt Im­ke Mey­er💐, die uns mit ih­rem En­ga­ge­ment sehr un­ter­stützt und vie­les mög­lich ge­macht hat. Wir freu­en uns auf wei­te­re Ko­ope­ra­tio­nen!

Un­se­re Kol­le­gin Sohei­la aus dem Pro­jekt FI­DA er­zählt:
„Ich ha­be bei die­ser Fei­er ech­te Er­fol­ge di­rekt mit­er­le­ben dür­fen. Zu Be­ginn des Work­shops vor sie­ben Mo­na­ten war ich ein­mal in Um­meln, um die Grup­pe vor Ort ken­nen zu ler­nen. Da sa­ßen sie nun — vie­le Frau­en aus Sy­ri­en, aus der Tür­kei und aus dem Irak. Sie konn­ten oder woll­ten zu der Zeit noch nicht mit mir spre­chen. Bei der Fei­er ha­ben sich meh­re­re bei mir be­dankt und ei­ne al­lein­er­zie­hen­de Teil­neh­me­rin, von der ich wuss­te, dass sie ei­ne Woh­nung su­chen wür­de, sprach mich an und er­zähl­te mir von ih­rer neu­en Ent­schei­dung und wie sie sie um­set­zen woll­te. Bei dem Fest wur­de mir klar, ja wir fei­ern ge­ra­de zwei er­reich­te Zie­le. Die Teil­neh­me­rin­nen ge­hen aus sich her­aus, sie spre­chen Deutsch und ei­ni­ge sind da­bei, aus ih­rem Recht auf Chan­cen­gleich­heit Ge­brauch zu ma­chen.

Herz­li­chen Glück­wunsch an al­le Teil­neh­me­rin­nen.

Das Pro­jekt „FI­DA – Frü­he In­te­gra­ti­on dritt­staats­an­ge­hö­ri­ge Frau­en und För­de­rung ih­rer Chan­cen­gleich­heit“ wird durch EU-Mit­tel (AMIF) ge­för­dert.

Wei­te­re In­fos zum Pro­jekt FI­DA gibt’s hier: http://bit.ly/32jai3c Zum Quar­tier Ze­dern­stra­ße hier:

www.quartier-zedernstrasse.de